Norwegen per Postschiff

"Jeden Tag startet ein Hurtigruten-Schiff in Bergen,
  erreicht nach 6 Tagen den Wendepunkt Kirkenes und 
  legt nach weiteren 5 Tagen wieder in Bergen an."

Sie möchten ein unverbindliches Angebot? Gern!

12 Tage Bergen > Kirkenes > Bergen  | inkl. Fluganreise 

11 Tage Bergen > Kirkenes > Trondheim  | Anreise mit Fähre & Bahn (ohne Flug)

7 Tage  Bergen > Kirkenes  | nordgehend mit Fluganreise

6 Tage  Kirkenes > Bergen  | südgehend mit Fluganreise

Gruppen- & Themenreisen

Routenkarte

Hurtigruten-Flotte

Fahrplan & Reiseverlauf

allgemeine Reiseinformationen

1893 AMBASSADOR PROGRAMM

Das 1893 Ambassador Programm steht allen Hurtigruten Gästen offen, die bereits mindestens drei aufeinanderfolgende Nächte an Bord eines unserer Schiffe verbracht haben. Es gilt wie angegeben für folgende Reiseangebote: Reisepaket mit Nonstop-Charterflug, alle Hurtigruten Rundreisen, Schnupperpakete und Teilstrecken mit einer Dauer von mindestens drei Nächten sowie Gruppen- und Themenreisen. 
Als 1893 Ambassador Mitglied erhalten Sie exklusiv zusätzliche Services, Sonderrabatte und Vergünstigungen. Detaillierte Teilnahmebedingungen und ein Anmeldeformular erhalten Sie an Bord unserer Schiffe und unter www.hurtigruten.com/de/1893.



FAHRPLANÄNDERUNGEN

Aufgrund von äußeren Einflüssen, wie z.B. Witterungsbedingungen, können gelegentlich Häfen gar nicht oder nur zeitlich verkürzt angelaufen und Ausflüge nicht durchgeführt werden. In der Vorweihnachtszeit kann es zu Fahrplanänderungen kommen, wenn die norwegische Bevölkerung traditionell Weihnachtsfeiern an Bord veranstaltet. Dadurch können sich auch die Liegezeiten verändern. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig zur Abfahrtzeit wieder an Bord sind, besonders wenn Schiffe mit Verspätung anlegen, aber planmäßig ablegen, um den Fahrplan wieder einzuhalten. Die Abfahrtzeit wird an der Gangway ausgehängt. Bitte beachten Sie, dass Schiffe nicht auf verspätete Passagiere warten können. Sollten Sie das Schiff verpassen, liegt es in Ihrer Verantwortung, entsprechende Vorkehrungen zu treffen, um das Schiff im nächstmöglichen Hafen zu erreichen. Hurtigruten übernimmt in diesem Fall keine Kosten.



FLUGINFORMATIONEN

Folgende Abflughäfen stehen Ihnen ab Deutschland zur Verfügung: Hamburg, Berlin, Hannover, Frankfurt, Bremen, Köln, Düsseldorf, Münster-Osnabrück, München, Dresden, Leipzig, Nürnberg und Stuttgart. Alle Abflughäfen für Österreich und Schweiz auf Anfrage. Die Flugpreise richten sich nach der Verfügbarkeit. Sollte die von Hurtigruten kalkulierte Buchungsklasse ausgebucht sein, fragen wir gegen Aufpreis gern eine höher tarifierte Buchungsklasse an. Alle Flüge beinhalten Plätze in der Economy-Class sowie Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands. Eine Umbuchung oder Erstattung eines Flugscheins vor Reiseantritt kostet 100 Euro. Eine Umbuchung oder Erstattung eines Flugscheins nach Reiseantritt ist nicht möglich. Flugplanbedingt können die meisten Zielflughäfen nur mit Umsteigeverbindungen erreicht werden.



GÄSTE MIT KÖRPERLICHER EINSCHRÄNKUNG

Auf allen Hurtigruten Schiffen, außer MS Lofoten, gibt es Aufzüge und rollstuhlgerechte Kabinen. Gäste, die aufgrund einer körperlichen Einschränkung auf einen Rollstuhl oder auf besondere Vorrichtungen in Kabine/Bad oder auf dem Schiff angewiesen sind, erkundigen sich bitte bei Buchung, ob ihre speziellen Anforderungen erfüllt werden können. Gäste, die einen Rollstuhl benötigen, müssen einen eigenen im Standardmaß mitbringen, der zusammengeklappt werden kann. Es ist unbedingt notwendig, dass der körperlich eingeschränkte Fahrgast mit einer Begleitung reist, die allein für jegliche Unterstützung und Hilfe der betroffenen Person verantwortlich ist. Einige Landausflüge sind aufgrund der Aktivitäten und/oder Vorgaben durch den Veranstalter nicht geeignet bzw. verfügbar für Gäste mit körperlichen Einschränkungen. Wir bitten Gäste, die körperlich eingeschränkt sind oder besondere Betreuung benötigen, die Reiseleitung an Bord entsprechend ihren persönlichen Bedürfnissen zu informieren, damit vor Ort entschieden werden kann, ob und welche Landausflüge für ihre spezielle Situation geeignet sind. Eine Vorabbuchung der Landausflüge ist in diesem Fall nicht möglich. Rollstuhlfahrer, die selbständig ein paar Schritte gehen können und einen faltbaren Rollstuhl mit sich führen, können die angebotenen Transfers nutzen. In Bergen und Trondheim bieten wir einen rollstuhlgerechten Privattransfer gegen Aufpreis an. Ansonsten bitten wir um die Organisation der Transfers in Eigenregie.



KINDERERMÄSSIGUNG

Generell sind Kinder bis einschließlich 3 Jahre im Bett der Eltern frei, Baby-Betten müssen vorab bestellt und bezahlt werden. Kinder, die bei Reiseantritt 4 bis einschließlich 15 Jahre alt sind, erhalten eine Ermäßigung von 25 % auf die Hurtigruten Reise bei einer Unterbringung in der Kabine der Eltern sowie auf die Hurtigruten Landausflüge bzw. 50 % auf die Teilstreckenpassage (exkl. Kabine). Auf unseren Reisen inkl. Hurtigruten Sonderflug, Hotelübernachtungen, individuelle An- und Abreisepakete, Gruppen- und Themenreisen sowie Vor- und Nachprogramme erhalten Sie eine Kinderermäßigung von bis zu 25 %. Kinder unter 4 Jahren reisen kostenfrei.



TEILNEHMERZAHL

Einige Reisearrangements erfordern für eine Durchführung eine Mindestteilnehmerzahl. Sollte diese nicht erreicht werden, werden wir Sie spätestens 60 Tage vor Reisebeginn über Stornierung und Erstattung informieren. Selbstverständlich können Sie in diesem Fall eine alternativ stattfindende Gruppenreise buchen, für eventuelle Preisdifferenzen kann Hurtigruten jedoch keine Kosten übernehmen.





VOR DER REISE


AUSWEISPAPIERE

Reisende mit deutscher Staatsbürgerschaft benötigen für die Einreise nach Norwegen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Dieser muss auch beim Einchecken am Hurtigruten Terminal oder an Bord der Schiffe vorgelegt werden.



IMPFUNGEN

Momentan sind keine Impfungen für Ihre Reise nach Norwegen vorgeschrieben. Der Reisende sollte sich dennoch rechtzeitig vor Reisebeginn über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe-Maßnahmen informieren.



WÄHRUNG IN NORWEGEN

Wir empfehlen Ihnen, einen kleinen Betrag der lokalen Währung Norwegische Kronen (NOK) in bar mitzunehmen. Die gängigsten Kreditkarten werden nahezu überall akzeptiert, ausgenommen einige kleinere Unternehmen. Häufig muss bei Zahlung mit Kreditkarte oder bei Geldwechsel der Ausweis vorgelegt werden.



ALLGEMEIN

HOTELS

Die Standards unserer Hotels entsprechen denen von 3- oder 4-Sterne-Hotels. In Norwegen existiert kein offizielles Bewertungssystem für Hotels. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad (außer Schneehotel in Kirkenes). Einzelzimmer können kleiner und ungünstiger gelegen sein. Bitte beachten Sie, dass sowohl Doppelzimmer als auch Einzelzimmer für die Einzelbelegung vergeben werden können. Einige Hotels erheben für die Nutzung spezieller Einrichtungen, wie z. B. Sauna, zusätzliche Kosten.



TRANSFER

Informationen darüber, welche Transfers im Reisepreis inkludiert sind, finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. Die Transfers werden in der Regel nicht begleitet und erfolgen mit einem Extra-Bus, dem planmäßigen Flughafenbus oder -zug, Minibus oder Taxi. Bitte beachten Sie auch die Informationen in der Broschüre „An- und Abreiseinformationen“, die Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten.



VERSICHERUNGEN

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- inkl. Reiseabbruchversicherung oder den Rundum Sorglos-Schutz, der alle Versicherungsleistungen abdeckt. Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie hier.



Nützliche Hinweise von A bis Z


ALKOHOLVORSCHRIFT


Zu Ihrer eigenen Sicherheit und auch der Ihrer Mitreisenden ist es auf den Hurtigruten-Schiffen nicht erlaubt selbst mitgebrachten Alkohol zu konsumieren. Dies gilt sowohl in den öffentlichen Bereichen als auch in der Kabine.



BORDAKTIVITÄTEN

Wir bieten interessante optionale Aktivitäten an Bord an. Diese orientieren sich an der Jahreszeit und werden im Tagesprogramm angekündigt. Auf ein Showprogramm wird an Bord weitestgehend verzichtet, da der Schwerpunkt unserer Reisen auf Entspannung und Naturerlebnis liegt.



BORDSPRACHE

Bordsprachen sind Norwegisch und Englisch. Die Mitarbeiter der Rezeption und der Bord-Reiseleiter sprechen außerdem Deutsch. Auch diverse Informationsmaterialien wie z. B. die Ausflugsbroschüre, die Menükarte im Restaurant, die Getränkekarten in den Bars sowie die Tagesprogramme werden in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.



CAFETERIA

Getränke, Mahlzeiten sowie Snacks sind in der Cafeteria erhältlich, die in der Regel rund um die Uhr geöffnet ist. Die Winter-Öffnungszeiten werden an Bord ausgehängt.



DIÄTKOST

Spezielle Speisen, wie z. B. vegetarische Kost und Diätkost, müssen bei der Reisebuchung generell und vor dem Reisetermin noch einmal detailliert vorbestellt werden. 



EIN-/AUSSCHIFFUNG

Das Hurtigruten Terminal in Bergen befindet sich in der Nøstegaten 30. Die Schließfächer im Terminal können gegen eine Gebühr genutzt werden. Im Terminal befindet sich kein Restaurant oder Kiosk. Ihr Gepäck können Sie bereits ab 13:00 Uhr im Terminal aufgeben. Der Check-In der Passagiere erfolgt ab 15:00 Uhr.


Zeitraum

Abfahrt

Einschiffung 
01.01. – 31.05.  ab 16:00 Uhr  ablegen um 22:30 Uhr

01.06. – 31.10.  ab 16:00 Uhr  ablegen um 20:00 Uhr

01.11. – 31.12.  ab 16:00 Uhr  ablegen um 22:30 Uhr

Am Tag der Ausschiffung in Bergen müssen Sie schon einige Stunden vor dem Anlegen aus den Kabinen auschecken. Informationen zur Ausschiffung in anderen Häfen erhalten Sie an Bord.



GEPÄCK

Nehmen Sie bitte nur soviel Gepäck mit, wie Sie selbst tragen und beaufsichtigen können, da es in Norwegen keinen Gepäckträgerservice gibt. In Bergen wird das Gepäck im Terminal entgegen genommen und bis vor Ihre Kabine transportiert. Bei der Ausschiffung geben Sie Ihr Gepäck an einem Sammelpunkt ab. In den anderen Häfen muss das Gepäck vom Gast selbst an und von Bord getragen werden.



INTERNET-ZUGANG

Auf allen Schiffen, außer MS Lofoten, gibt es ein Internet-Café mit PCs. Bitte beachten Sie, dass die Netzverfügbarkeit variieren kann. WLAN ist auf allen Schiffen, außer MS Lofoten, in den meisten öffentlichen Bereichen verfügbar – kann aber nicht garantiert werden.



KABINEN

Die Check-Out-Zeiten für die Kabinen können je nach Fahrplan und von Tag zu Tag variieren. Bei Ankunft in Bergen, Kirkenes und Trondheim (südgehende Route) gelten folgende Zeiten:

• Die Kabinen für die Abfahrt ab Bergen sind ab 18:00 Uhr bezugsfertig.

• Check-Out bei der Ankunft in Kirkenes ist vor 08:00 Uhr.

• Check-Out bei der Ankunft in Trondheim (südgehende Route) ist vor 08:00 Uhr.

• Check-Out bei der Ankunft in Bergen ist vor 10:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass abweichende Check-Out-Zeiten für Suiten existieren. Die Kabinen sind aufgrund der verschiedenen Schiffsgenerationen unterschiedlich in ihrer Ausstattung und Größe. Alle Kabinen sind mit Handtüchern, Duschgel sowie Föhn (MS Lofoten und MS Vesterålen teilweise ohne Föhn) ausgestattet. Es gibt keine Safes in den Kabinen (außer auf MS Finnmarken und in einigen Suiten auf MS Trollfjord und MS Midnatsol). Hurtigruten kann keine Haftung für in den Kabinen oder im Pkw gelagerte Wertsachen übernehmen. Es besteht die Möglichkeit, Ihre Wertsachen an der Rezeption zur Deponierung im Schiffssafe abzugeben. Bei Buchungen mit Garantiekabinen können Wünsche nach nebeneinanderliegenden Kabinen oder Unterbringung auf einem bestimmten Deck nicht garantiert werden. Im Winter sind die Bullaugen einiger Kabinen bei Schlechtwetterlage aus Sicherheitsgründen mit Abdeckplatten verschlossen. Bitte beachten Sie, dass es bei Kabinen auf Deck 5 (Deck 6 auf MS Midnatsol und MS Trollfjord) zu Sichtbehinderungen durch sich an Deck aufhaltende Gäste kommen kann.


KLEIDUNG

Gesellschaftskleidung (Anzug/Abendkleid etc.) ist nicht erforderlich, ein Jackett oder Blazer gehört dennoch ins Gepäck. Das Wetter in Norwegen kann sich täglich, zeitweilig sogar stündlich ändern. Um den Witterungsbedingungen gerecht zu werden, empfehlen wir Ihnen den sogenannten Zwiebellook, der es Ihnen ermöglicht, zeitnah auf die unterschiedlichen Temperaturen und Wetterbedingungen zu reagieren. Atmungsaktive sowie wind- und wasserdichte Kleidung sollte Bestandteil des Gepäcks sein, ebenso eine warme Mütze, Handschuhe, Schal und Funktionskleidung und in den Wintermonaten außerdem wärmende Unterwäsche. An Land und auch an Bord kann es glatt sein, daher sollten Sie festes Schuhwerk einpacken, auch Wander-/Trekkingstöcke sowie Schuh-Spikes können von Nutzen sein.



LADEGERÄUSCHE

Bei den Hurtigruten Schiffen handelt es sich um Arbeitsschiffe mit Ladeaktivitäten. Die Häfen werden rund um die Uhr angelaufen. Dabei kann es besonders beim An- und Ablegen sowie beim Be- und Entladen zu lauteren Motoren- und Ladegeräuschen kommen. Trotz Lärmschutzvorkehrungen auf den Schiffen kann es auch nachts zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Vibrationen kommen, die leider unvermeidbar sind. 


LANDAUSFLÜGE

Wir empfehlen die Buchung Ihrer gewünschten Landausflüge im Voraus, da an Bord nur noch Restplätze verkauft werden. Landausflüge, die an Bord gebucht werden, werden Ihnen in Norwegischen Kronen berechnet. Bitte beachten Sie, dass die Preise Währungsschwankungen unterliegen können. Die Landausflüge können bis spätestens vier Wochen vor Reiseantritt reserviert werden. Bei Zahlung per Kreditkarte (Kreditkarte muss mindestens noch 3 Monate gültig sein) können Sie Landausflüge bis zwei Wochen vor Abreise buchen. Die meisten Landausflüge sind durch eine maximale Teilnehmerzahl begrenzt bzw. von einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Landausflüge können kurzfristig an Bord z. B. wegen Nichterreichender Mindestteilnehmerzahl oder extremer Wetterbedingungen abgesagt werden. Die bezahlten Landausflüge werden in diesem Fall an Bord in Norwegischen Kronen erstattet. Bitte beachten Sie, dass für Ausflüge mit Schneemobil und ATV ein Führerschein notwendig ist, wenn Sie selbst fahren möchten.



MEDIZINISCHE VERSORGUNG

Es gibt weder Arzt noch Apotheke an Bord. Alle Offiziere sind ausgebildet in Erster Hilfe.



RAUCHEN AN BORD

Auf allen Hurtigruten Schiffen ist das Rauchen nur an ausgewiesenen Plätzen an Deck erlaubt, wenn sich das Schiff auf See befindet. Es herrscht striktes Rauchverbot in den Kabinen. 


REISELEITER

Auf allen Schiffen befindet sich ein Bord-Reiseleiter, der Sie zu unseren Landausflügen berät, eine tägliche Programmübersicht erstellt und organisatorische sowie informative Durchsagen zu vorbeiziehenden Sehenswürdigkeiten macht. Mitunter können diese Aufgaben auch von der Rezeption übernommen werden. Der Bord-Reiseleiter spricht Norwegisch, Englisch und Deutsch. An den Abfahrtstagen in Bergen und Kirkenes wird eine Informations- und Sicherheitsveranstaltung an Bord abgehalten.



RESTAURANT

Die Mahlzeiten werden zu festen Zeiten im Restaurant serviert.

• Reichhaltiges Frühstücksbuffet von ca.07:30 bis 10:00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)

• Großes Mittagsbuffet mit warmen und kalten Speisen und Desserts ab ca. 12:00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)

• 3-Gänge-Abendmenü ab ca. 18:30 Uhr (feste Sitzordnung)

In der Hochsaison werden Mittag- und Abendessen in zwei Sitzungen eingenommen. Dabei können sich die 
o.g. Zeiten verschieben. Ihre Vollpension an Bord beginnt ab Bergen mit einem Abendessen in Buffetform zwischen 18:00 und 21:00 Uhr und endet mit einem Brunch am letzten Rundreisetag in Bergen. Ausschließlich am ersten Abend ist freie Platzwahl im Restaurant. Die Sitzplatzzuordnung für die restlichen Abende befindet sich für Rundreise-Gäste in den beim Check-In erhaltenen Unterlagen. Das Essen zeichnet sich durch regionalen Charakter aus. Das Frühstück besteht aus einer Auswahl an Aufschnitt, Käse, Eiern, Müsli und Früchten. Zum Mittagessen haben Sie mit Fisch- und Fleischgerichten, Aufschnitt und Salaten, Desserts und Früchten die Wahl zwischen warmen und kalten Speisen. Das Abendessen besteht aus drei Gängen, inspiriert von der vorbeiziehenden Region. Gelegentlich wird mittags ein Menü und abends ein Buffet angeboten. 


SHOP

Auf allen Schiffen gibt es einen Bordshop mit Souvenirs, Strickwaren, Winterkleidung, Schuh-Spikes, Büchern, Postkarten, Briefmarken und Hygieneartikeln. 



SICHERHEIT

Aus Sicherheitsgründen müssen alle Gäste bevor das Schiff den Hafen verlässt an einer Sicherheitseinweisung teilnehmen. Diese findet in Bergen im 1. Stock im Terminal statt, ist für jeden Gast verpflichtend und muss vor jeder Reise durchgeführt werden. Bitte machen Sie sich mit allen Notfallmaßnahmen vertraut, die Sie in Ihren Kabinen finden (eine Übersicht finden Sie an Ihrer Kabinentür und in allen öffentlichen Schiffsbereichen). Bitte achten Sie auf Ihre Wertsachen und nehmen keine größeren Bargeldbeträge mit an Bord. In vielen Häfen kann es aufgrund von Ladetätigkeiten im Bereich der Gangway zu Behinderungen kommen. Achten Sie bitte beim Verlassen/Betreten des Schiffes auf den Hafenverkehr. Im Winter können einige Decks und Gangways rutschig bzw. vereist sein.



STABILISATOREN

Mit Ausnahme von MS Lofoten sind alle Hurtigruten Schiffe mit Stabilisatoren ausgestattet. Während der gesamten Reise entlang der norwegischen Küste befahren die Schiffe nur wenige Male für einige Stunden die offene See. Ansonsten führt die Reise hauptsächlich durch ruhigere See zwischen dem norwegischen Festland und den Inseln an der Küste.



STROM

Die Kabinen sind mit Steckdosen für 220V Wechselstrom ausgestattet. Sie benötigen keinen Adapter.



SUITEN-SERVICE

Bei Buchung einer Suite können sich die Gäste auf viele zusätzliche Leistungen an Bord freuen. Dazu gehören ein Willkommensgeschenk, Tee-/Kaffeekocher auf der Kabine, das Benutzen der Minibar und die Möglichkeit für ein späteres Check-Out. Insofern Kabinen zur Verfügung stehen, haben Sie auch noch an Bord die Möglichkeit eines kostenpflichtigen Upgrades auf eine Suite.



TELEFONIEREN

Ihr Mobiltelefon können Sie an Bord nutzen, aber bitte beachten Sie, dass die Netzreichweite variieren kann. Über anfallende Mobilfunkkosten informieren Sie sich bitte vor Reiseantritt bei Ihrem Mobilfunkanbieter.



TRINKGELDER

Trinkgelder sind an Bord der Hurtigruten kein Muss, wenn Sie mit dem Service besonders zufrieden sind, können Sie diesen aber selbstverständlich honorieren.


WÄSCHEREI

Alle Schiffe sind mit einem Waschraum ausgestattet. Sie können die dortigen Waschmaschinen, Trockner und Bügeleisen nutzen; die dafür erforderlichen Wertmarken erhalten Sie an der Rezeption.



WASSER- UND WEINPAKETE

Für Ihre Hurtigruten Reise entlang der norwegischen Fjordküste können Sie Wasser- oder Weinpakete buchen. Das Wasserpaket beinhaltet jeweils eine Flasche Wasser (0,5l) zum Mittag- und zum Abendessen zu folgenden Kosten:

Bergen - Kirkenes: 2015: 31 € p. P., 2016: 34€ p.P.

Kirkenes - Bergen: 2015: 31 € p. P., 2016: 34€ p.P.

Bergen - Kirkenes - Bergen: 2015: 62 € p. P., 2016: 68€ p.P.

Bergen - Kirkenes - Trondheim: 2015: 53€ p.P., 2016: 58€ p.P.


Das Weinpaket beinhaltet je eine Flasche Wein zum Abendessen. Wir servieren Ihnen den zum Hauptgericht empfohlenen Wein. Zu jeder Jahreszeit erwartet Sie ein anderer kulinarischer Höhepunkt. Daher ändern sich die Weine je nach Saison. Zu jeder Flasche Wein servieren wir eine Flasche Wasser (0,5l). Das Weinpaket ist buchbar für:

Bergen - Kirkenes: 2015: 281 € p.P., 2016: 309€ p.P.

Kirkenes - Bergen: 2015: 246 € p.P., 2016: 271€ p.P.

Bergen - Kirkenes - Bergen: 2015: 527 € p.P., 2016: 580€ p.P.

Bergen - Kirkenes - Trondheim: 2015: 485€ p.P., 2016: 534€ p.P.



ZAHLUNGSMITTEL

Die Bordwährung ist die Norwegische Krone (NOK). An Bord werden die meisten Währungen gewechselt, ebenso werden die Kreditkarten VISA, American Express, MasterCard und Diners Card akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Um Ihnen bargeldlose Zahlungen an Bord zu ermöglichen, wurde auf allen Schiffen ein Cruise Card-System eingerichtet, das eine Sammelrechnung für Sie erstellt, die erst am Ende der Reise von Ihnen beglichen werden muss. Zur Zahlung mit der Kreditkarte ist die Eingabe der PIN notwendig. Ebenfalls muss die Kreditkarte noch mindestens drei Monate nach Reiseende gültig sein.

Impressum | über uns | Referenzen