MS Nordkapp

Die MS Nordkapp ist nach dem majestätischen Schieferplateau benannt, das den letzten europäischen Vorposten am nördlichen Eismeer bildet. Sie gehört zu den Schiffen der Hurtigruten- Flotte, die in den 90er Jahren gebaut wurden. Die Atmosphäre der Salons ist geprägt von Bildern von Karl Erik Harr, einem der bekanntesten norwegischen Küstenmaler. Zu erwähnen ist auch der schöne Panorama Saal, welcher den Gästen bei jedem Wetter eine wunderbare Aussicht auf anzulaufende Häfen und Natur bietet.
Das Schiff bietet mit seinen 123 m Länge Platz für 691 Passagiere. Es hat 7 Decks (6 Passagierdecks), 206 Kabinen und 481 Betten.
Die MS Nordkapp wurde Anfang 2016 mit einer neuen Inneneinrichtung in modernem skandinavischen Design ausgestattet.

 

196 Kabinen in 9 Kategorien

POLAR – Innenkabine

K – 8-11 m², separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa
I – 11-12 m², separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa

POLAR – Aussenkabine

J – 8-11 m², eingeschränkte Sicht/ keine Sicht, 2 – Bett -Kabinen mit Doppelbett, 3- Bett- Kabinen mit separaten Betten, eins davon ist ein Oberbett
L – 8-12 m², mit Bullaugen, separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa , einige Kabinen mit Ober- und Unterbetten, einige Kabinen mit eingeschränkter/keiner Sicht
SD – 17 m², separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa, Rollstuhlgerechte Ausstattung
N – 8-12 m², separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa
O – 8-12 m², separate Betten, eins davon ist ein Bettsofa

ARKTIS – Aussenkabine Superior

P – 11-11 m², Doppelbett, TV, Wasserkocher
U – 10 -12 m², Doppelbett, einige Kabinen mit einem Tisch, TV, Wasserkocher

Polar Innenkabine/ Bildrechte bei Hurtigruten

Polar Aussenkabine/ Bildrechte bei Hurtigruten

 

10 Suiten in 2 Kategorien

Expedition Suite

Q – Mini- Suite- 17-23 m², ein Raum, Sitzgruppe, TV, Wasserkocher
M – Suite- 25-26 m², ein oder zwei Räume, TV, Wasserkocher

Expedition Suite/ Bildrechte bei Hurtigruten

Expedition Suite/ Bildrechte bei Hurtigruten

Decks: 7 | Länge: 123,30 m | Breite: 19,5 m ......... Deckplan
Tipp: Drücken Sie die Taste STRG und scrollen mit der Maus um den Deckplan zu vergrößern!


Für ihr Wohlbefinden an Bord

Essen und Trinken – Zum Frühstück und zum Mittag können Sie sich nach Lust und Laune an reichhaltigen skandinavischen Buffets bedienen. Als Dinner wird Ihnen ein 3-Gänge-Menü – auf Wunsch auch vegetarische Speisen – im Restaurant Nessekongen serviert. Für den kleinen Hunger zwischendurch, stehen Ihnen verschiedene Bars, Cafés und vor allem der Panorama-Salon mit seinem einzigartigen Ausblick zur Verfügung.

Unterhaltung und Aktivitäten – Den besten Blick auf die wunderschöne Natur haben Sie vom Sonnendeck. Hier können Sie entspannen und die Umgebung genießen. Für Ihr Wohlergehen gibt es auf diesem Deck zwei Lounges. Ein Deck tiefer warten zwei Whirlpools auf Sie. Die weiteren Annehmlichkeiten finden Sie an Bord: ein Café, eine Bar, 2 Konferenzräume, sowie eine Rezeption mit Lobby und ein Autodeck. Für Ihre Fitness und Entspannung warten außerdem ein Fitnessraum und eine Sauna auf Sie.

Shopping – Im Bordshop können Sie Artikel des persönlichen Bedarfs, eine kleine Auswahl an warmer Kleidung, Souvenirs, Kunsthandwerk und Postkarten erwerben.

 

Die MS Nordkapp wurde 2016 renoviert und verfügt über eine moderne, arktisch inspirierte Einrichtung. An Bord befinden sich drei verschiedene Restaurants, die Bäckerei und Eisbar “Multe”, eine Sauna und ein Fitnessraum. An Deck können Sie die Aussicht von einem der beiden Whirlpools genießen. Es gibt auch eine gemütliche Bar an der Vorderseite des Schiffes, in der unter anderem auch traditionelle Getränke angeboten werden. Das Schiff bietet zusätzlich einen großen Bereich mit Rezeption, Reiseleiter, Konferenzraum und einem Shop.

Die MS Nordkapp wurde 1996 von der norwegischen Königin Sonja getauft und fuhr auf ihrer Jungfernfahrt zu den Shetland-Inseln. Seit April 1996 bereist das Schiff die norwegische Küste und war auch in der Antarktis. 2007 wurde die MS Nordkapp der Hurtigruten-Schiffsflotte zugeteilt, die ausschließlich entlang der norwegischen Küste fährt.

Die MS Nordkapp hat ein eigenes Expeditionsteam und dient als Universität auf See. Interessante Vorträge, Präsentationen und Aktivitäten, die sowohl im Schiff als auch auf der Sonnenterrasse gehalten werden, gestalten die Reise spannend und lehrreich. Die Themen hängen von der Jahreszeit und den Gewässern ab, die wir befahren. Das Expeditionsteam organisiert täglich Vortragsprogramme und Präsentationen sowie Abendveranstaltungen. An Deck erleben Sie live die Sehenswürdigkeiten und lernen so mehr über die Natur, Kultur und andere Phänomene, denen wir entlang der Küste begegnen.